• Muslimin mit Kopftuch
    Kinder und Erwachsene verschiedener Nationen feiern am 29. Juli 2014 in Offenbach gemeinsam das islamische Zuckerfest. Eine Frau mit Kopftuch sitzt an einem Tisch und hält den Lolli ihres Enkelkindes in der Hand. Zum Ende des Ramadan feiern Muslime das dreitägige Zuckerfest. Vor allem Kinder werden dabei mit Süßigkeiten beschenkt. Die Feiern finden meist im privaten Kreis statt, in Offenbach am Main luden Muslime am 29. Juli in ihrem Stadtviertel jedoch alle interessierten Bürger zu einer öffentlichen Feier ein.
    140729-93-000347
  • Muslima mit Kopftuch
    Kinder und Erwachsene verschiedener Nationen feiern am 29. Juli 2014 in Offenbach gemeinsam das islamische Zuckerfest. Frauen mit und ohne Kopftuch stehen bei einander und beginnen ein Gespräch. Zum Ende des Ramadan feiern Muslime das dreitägige Zuckerfest. Vor allem Kinder werden dabei mit Süßigkeiten beschenkt. Die Feiern finden meist im privaten Kreis statt, in Offenbach am Main luden Muslime am 29. Juli in ihrem Stadtviertel jedoch alle interessierten Bürger zu einer öffentlichen Feier ein.
    140729-93-000353
  • Frau bettelt um Geld
    Eine alte Frau mit Kopftuch und Krücke bettelt am 16. Februar 2015 in der Düsseldorfer Altstadt mit einem Becher um Geld.
    150219-93-000037
  • Solidaritätskundgebung für die Kurden in Kobane
    Mit einer friedlichen Demonstration haben am 9. Oktober 2014 mehr als 1.200 Menschen in Wuppertal gegen den Terror der Armee des IS protestiert. Bild: Frauen mit traditionellem Kopftuch und Frauen mit modernen Frisuren protestierten gemeinsam.
Die Veranstalter selbst warnten nach den Übergriffen in Hamburg und Celle vor Überfällen mit der Warnung "passt auf euch auf und seid vorbereitet!", doch es blieb in Wuppertal alles ruhig.
    141009-93-000291
  • Muslimin mit Kopftuch
    Porträt einer jungen Frau mit Kopftuch beim Zuckerfest. Zum Ende des Ramadan feiern Muslime das dreitägige Zuckerfest. Die Feiern finden meist im privaten Kreis statt, in Offenbach am Main luden Muslime am 29. Juli 2014 in ihrem Stadtviertel jedoch alle interessierten Bürger zu einer öffentlichen Feier ein.
    140729-93-000273
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...