Osterstorch


KNA_62984 Osterstorch
  • Archivnummer
    KNA_62984
  • Beschreibung
    Osterstörche

    In Ostheim vor der Rhön bringt schon an Gründonnerstag der Osterstorch Osternester in der Stadt. Der Brauch geht bis ins 17. Jahrhundert zurück, als Ostheim Enklave des protestantischen Thüringens war. Er wurde vermutlich von einem evangelischen Pfarrer als Kontrast zum Brauch des Osterhasen eingeführt. Heute erinnern vor allem aus Hefeteig gebackene Störche an den alten Brauch.

    Die Osterstörche aus der Bäckerei Schenk werden nach einem althergebrachten Rezept hergestellt und nur in der Karwoche verkauft.

    Bild: Meister Adebar, der Osterstorch.
  • Aufnahmedatum
    12.04.2006
  • Ort
    Ostheim
  • Land
    (leer)
  • Größe in cm bei 300 dpi
    19.51 x 15.00 cm
  • Höhe
    1.772 px
  • Breite
    2.305 px
  • Anmerkung
    Lizenzgebühr ist zu entrichten an: KNA-Katholische Nachrichten-Agentur GmbH, Bonn, Deutschland, IBAN DE75370601930022022040, BIC GENODED1PAX
  • Themen
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...