Mittelalterliche, jüdische Gemeinden am Rhein bald mit Welterbe-Status

Mittelalterliche, jüdische Gemeinden am Rhein bald mit Welterbe-Status
Was bleibt von den mittelalterlichen, jüdischen Gemeinden Mainz, Worms und Speyer, rund 900 Jahre nach der Blütezeit der Gemeinden? Ein Besuch offenbart jahrhundertealte Grabsteine, Mauern und Gebäude. Eine Spurensuche zum Judentum und dem "Jerusalem am Rhein".

  • Martin-Buber-Blick
    Blick durch Bäume über Grabsteine auf dem jüdischen Friedhof "Heiliger Sand" in Worms am 1. Juni 2021. Im Hintergrund ist der Wormser Dom zu sehen. Der Ausblick ist als "Martin-Buber-Blick" bekannt.
    210615-093-000231
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...